Author Topic: Zielkurven Erstellung nach AutoHifi und Kino Standarts  (Read 3546 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

tthorsten

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 107
    • View Profile
    • TB AUDIO
Wie steht Ihr zu einer Entzerrung des PA auf eine Zielkurve ?

Satlive biete ja einen Target Trace Editor TTPA - ein gutes Tool wie ich finde das es eigentlich schon lange gibt.

Es gibt hierzu diverse Literatur unter anderem eine  TI von D&B im C4 und die sogenannte

"Autohifi Referenz Curve"

http://www.bksv.com/doc/17-197.pdf
http://en.wikipedia.org/wiki/Equal-loudness_contour
http://www.db-junkies-suhl.com/einzelne%20Bilder%20vom%20Projekt%20einmessen%20und%20Casemodbau/Einmessen%20003.jpg
http://www.dbaudio.com/fileadmin/docbase/TI323_D.PDF seite 15 oder so
http://www.klangfuzzis.de/showthread.php?703112-Autohifi-Referenzkurve-f%FCr-PRAXIS
http://www.impala64.de/blog/?cat=4
https://rapidshare.com/files/414445122/Referenzkurve_autohifi.px2
http://www.audiotec-fischer.de/store-cms.php?cID=1005
http://www.db-junkies-suhl.com/Messsoftware%20und%20BDA/Anleitung%20Referenzkurve.pdf
http://www.db-junkies-suhl.com/Messsoftware%20und%20BDA/Referenzkurve_autohifi.px2



Theoretisch lädst du die Referenzkurve ins Programm und siehst ja dann im Vergleich dazu deine Messkurve.
Dann versuchst du eben durch Absenken und/oder Anheben bestimmter Frequenzen dieser Referenzkurve nahe zu kommen.

Tendenziell kann man ja sagen das das ja druch aus sinn macht gehörrichtig nach Pegel zu entzerren siehe hier die Fletcher Monsun Curve
http://de.wikipedia.org/wiki/Geh%C3%B6rrichtige_Lautst%C3%A4rke
http://en.wikipedia.org/wiki/Fletcher%E2%80%93Munson_curves

wenn man diverse Interviews liest dann wird oft ein Wohlfühlpegel der Mischer am FOH von
96dBA und bei 106dBA angegeben letzeres ist dann eher bei den Metallern der Fall.

http://en.wikipedia.org/wiki/Fletcher%E2%80%93Munson_curves
http://de.wikipedia.org/wiki/Geh%C3%B6rrichtige_Lautst%C3%A4rke

hier ist dann sicher kein LEQ gemeint sondern das was man so am üblichen RAdioshack SPL Meter abliest.

Ergo ergebe sich damit ja mindestens zwei übliche brauchbare Fletcher Monsun Curven.

Im Endeffekt kann man einen einfachen Versuch machen wenn man eine Box hat die auf Achse und einem stativ Linear ist dann entsteht eine  deutliche Überhöhung Breitbandig von 3-9dB wenn sie an einer Wand steht.
Man ist also gezwungen bei Anstecker Shows massiv unten rum auszudünnen oder aber auch durch den nahbesprechungs Effekt bei einem Handheld.

Ich habe hier die Kurve im Arta:
Smoothed Frequency Response
Resolution = 1/6 octave
Numpoints = 720
SamplingRate = 48000 Hz
Frequency(Hz) Magnitude(dB)
20.000 0.00
24.803 0.00
27.841 0.00
35.077 0.00
39.373 0.00
39.373 0.00
49.606 0.00
49.606 0.00
55.681 0.00
62.500 0.00
70.154 -0.17
78.745 -0.40
88.388 -0.68
99.213 -1.01
111.360 -1.41
125.000 -1.83
140.310 -2.27
157.490 -2.73
176.780 -3.16
198.430 -3.61
222.720 -4.08
250.000 -4.51
280.620 -5.04
314.980 -5.51
353.550 -6.02
396.850 -6.47
445.450 -6.84
500.000 -7.23
561.230 -7.54
629.960 -7.83
707.110 -8.13
793.700 -8.40
890.900 -8.87
1000.000 -9.07
1122.500 -9.24
1259.900 -9.37
1414.200 -9.50
1587.400 -9.63
1781.800 -9.76
2000.000 -9.90
2244.900 -10.00
2519.800 -10.00
2828.400 -10.00
3174.800 -10.00
3563.600 -10.00
4000.000 -10.00
4489.800 -10.00
5039.700 -10.00
5656.900 -10.00
6349.600 -10.00
7127.200 -10.00
8000.000 -10.00
8979.700 -10.29
10079.000 -10.63
11314.000 -10.93
12699.000 -11.31
14254.000 -11.77
16000.000 -12.32
17959.000 -13.00
20159.000 -13.89
« Last Edit: December 03, 2016, 22:10 by tthorsten »
ARLSMOD und MUFUProjekt
https://www.facebook.com/TbAudioTontechnikUndEntwicklung

SATLIVE
http://deutsch.satlive.audio/index.php
die beste Messtechniksoftware

Zubehör
www.lautsprecherteile.de/Startseite - Achim Balds

Schützhüllen
www.protection-cover.de/service.html - Daniela Balds

TomyN

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Posts: 286
  • Master of SATlive
    • View Profile
    • SATlive Homepage
Re: Zielkurven Erstellung nach AutoHifi
« Reply #1 on: April 06, 2014, 16:51 »
Aha, Fletche - Mundson führt aber zu lautstärkeabhängigen Frequenzverläufen... und das mag ich gar nicht...
Dipl.-Ing.(FH) Thomas Neumann
SIM-II Operator
DANTE Level1 certified

tthorsten

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 107
    • View Profile
    • TB AUDIO
Re: Zielkurven Erstellung nach AutoHifi
« Reply #2 on: April 06, 2014, 21:06 »
wenn man diverse Interviews liest dann wird oft ein Wohlfühlpegel der Mischer am FOH von

96dBA und bei 106dBA angegeben letzeres ist dann eher bei den Metallern der Fall.

http://en.wikipedia.org/wiki/Fletcher%E2%80%93Munson_curves

http://de.wikipedia.org/wiki/Geh%C3%B6rrichtige_Lautst%C3%A4rke




hier ist dann sicher kein LEQ gemeint sondern das was man so am üblichen RAdioshack SPL Meter abliest.

Ergo ergebe sich damit ja mindestens zwei übliche brauchbare Fletcher Monsun Curven.
« Last Edit: October 24, 2014, 21:59 by tthorsten »
ARLSMOD und MUFUProjekt
https://www.facebook.com/TbAudioTontechnikUndEntwicklung

SATLIVE
http://deutsch.satlive.audio/index.php
die beste Messtechniksoftware

Zubehör
www.lautsprecherteile.de/Startseite - Achim Balds

Schützhüllen
www.protection-cover.de/service.html - Daniela Balds

TomyN

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Posts: 286
  • Master of SATlive
    • View Profile
    • SATlive Homepage
Re: Zielkurven Erstellung nach AutoHifi
« Reply #3 on: April 06, 2014, 21:51 »
Gedankenexperiment:
Ich habe ein Instrument, das akustisch bei 85 dB gut klingt. Jetzt verstärken wir es und geben es mit 100 dB wieder.
Frage: Welchen Frequenzgang muss das System haben, damit das Klangempfinden gleich bleibt?

Wenn das Instrument akustisch schlecht klingt, dann brauch ich immer einen EQ...


Tomy
Dipl.-Ing.(FH) Thomas Neumann
SIM-II Operator
DANTE Level1 certified

tthorsten

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 107
    • View Profile
    • TB AUDIO
Re: Zielkurven Erstellung nach AutoHifi
« Reply #4 on: April 08, 2014, 10:15 »
Also die Kurve ist ja druch Autohifi , Carhifi Fischer und auch D&B in der TI zum C4 hinreichend definiert da müssen wir jetzt nicht mehr unbedingt über Hörschwellen und co diskuttieren die bieten ja nur eine art Anhaltspunkt oder Ergänzung.
Die Zielcurven habe ich Dir auch zukommen lassen hier muss man nur noc mit TTPA deinem eigenen Tool dise erzeugen und eine Zielkuve halbtransparent im Fgang bereich einblenden können.
ARLSMOD und MUFUProjekt
https://www.facebook.com/TbAudioTontechnikUndEntwicklung

SATLIVE
http://deutsch.satlive.audio/index.php
die beste Messtechniksoftware

Zubehör
www.lautsprecherteile.de/Startseite - Achim Balds

Schützhüllen
www.protection-cover.de/service.html - Daniela Balds

TomyN

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Posts: 286
  • Master of SATlive
    • View Profile
    • SATlive Homepage
Re: Zielkurven Erstellung nach AutoHifi
« Reply #5 on: April 08, 2014, 13:02 »
Hi,

das ist schon richtig, dass es etwas Common Sense gibt. Aber die mit Fletcher Mundson zu erklären ist einfach falsch :-)
Dipl.-Ing.(FH) Thomas Neumann
SIM-II Operator
DANTE Level1 certified

tthorsten

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 107
    • View Profile
    • TB AUDIO
Re: Zielkurven Erstellung nach AutoHifi
« Reply #6 on: April 08, 2014, 13:17 »
OK ich bin halt der Meinung das das Lautstärke hör empfinden schon in gewisser weise mit rein spielt evlt unbewusst.

Ein Auto hat ja auch im Stand eine geiwssen grund unruhe und wenn man mit laufendem Motor diese Autohifi kurve hört ist sie stimmig - wenn man dann noch fährt ncoh stimmiger im Stand  in einer ruhigen bis sehr ruhigen umgebung evlt zu basslastig.

Nun gut - schau halt bei D&B ob die nen radikal anderen weg gehen so optisch fand ich das jedenfalls nciht so weit weg davon und evlt macht man einfach einen mittelweg und gut.

Faktisch finde ich ja auch das lineares abstimmen nicht so der Hit ist das wird von vielen als zu Basslos empfunden.
ARLSMOD und MUFUProjekt
https://www.facebook.com/TbAudioTontechnikUndEntwicklung

SATLIVE
http://deutsch.satlive.audio/index.php
die beste Messtechniksoftware

Zubehör
www.lautsprecherteile.de/Startseite - Achim Balds

Schützhüllen
www.protection-cover.de/service.html - Daniela Balds


tthorsten

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 107
    • View Profile
    • TB AUDIO
Re: Zielkurven Erstellung nach AutoHifi
« Reply #8 on: September 28, 2016, 09:47 »
eine andere Diskussion im Hifi
http://www.aktives-hoeren.de/viewtopic.php?f=40&t=7868
links sind gut
ARLSMOD und MUFUProjekt
https://www.facebook.com/TbAudioTontechnikUndEntwicklung

SATLIVE
http://deutsch.satlive.audio/index.php
die beste Messtechniksoftware

Zubehör
www.lautsprecherteile.de/Startseite - Achim Balds

Schützhüllen
www.protection-cover.de/service.html - Daniela Balds


TomyN

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Posts: 286
  • Master of SATlive
    • View Profile
    • SATlive Homepage
Re: Zielkurven Erstellung nach AutoHifi und Kino Standarts
« Reply #10 on: December 13, 2016, 07:35 »
Es gibt in SATlive eine Taste mit einem X drauf, wozu die gut ist, steht auf Seite 96 der aktuellen Anleitung (Kleiner Tip der Eintrag im Inhaltsverzeichnis lautet: Die X-Kurve (Kino)  :-)

Vielleicht mal kurz selber schauen, bevor man irgendeinen Mist postet...
Dipl.-Ing.(FH) Thomas Neumann
SIM-II Operator
DANTE Level1 certified